Die Wasser-Diät ist eine einfache, kostengünstige und sichere Weg, um Gewicht zu verlieren

Zur Einhaltung der Diät, die niemand mag. Verschiedene Beschränkungen in der Nahrung — test von Kraft und stress auf den Körper, so dass diejenigen, die auf Diät sind, und ärzte mit besonderer Gunst Behandlung von Wasser-Diät. Es erfordert keine drastischen Korrektur der Ernährung, hat ein minimum von Kontraindikationen, ohne teure Medikamente, aber unter allen Bedingungen speichert von übergewicht. Obwohl keine Schwierigkeiten auch hier gab es, anders, die Welt wäre einfach nicht bleiben eine einzelne person, die an Fettleibigkeit leiden.

Wasser Diät

Was ist die Essenz der Ernährung

Mit Wasser ist es einfach. Erstens, es beteiligt sich an der metabolischen Prozesse des Körpers: die Zellen werden mit Nährstoffen versorgt und die Ausscheidung der Endprodukte des Lebens. Mangel an Feuchtigkeit, verlangsamt den Stoffwechsel, und dies ist einer der Gründe von übergewicht.

Zweitens ist Wasser ein Produkt mit null Kalorien, aber es kann füllen den Magen für einige Zeit zu unterdrücken den Appetit an. Zusätzlich, die person ist nicht immer zu unterscheiden von hunger, Durst, und manchmal ist der Wunsch zu Essen tatsächlich verursacht durch den Bedarf des Körpers für Wasser. Bestätigt wird dies durch viele Menschen haben bemerkt, dass Sie manchmal trinken Sie genug zu stoppen, das Gefühl hungrig.

Die person wird nicht immer unterschieden von hunger, Durst, und manchmal auch ein Glas Wasser kann loszuwerden, die Lust zu Essen

Warum sollten Sie mehr Wasser trinken

Schlaffe Haut, frühe Falten, knacken der Gelenke, Kopfschmerzen, Nierensteinen, Bluthochdruck, übergewicht — dies ist keine vollständige Liste der Probleme, die durch Austrocknung verursacht. Daher, das Wasser in irgendeiner Weise ist eine Universelle Medizin, die notwendig ist, um:

  • Reinigung von den Giften, die immer in der Körper mit der Nahrung, Alkohol oder Medikamente;
  • Druck-Stabilisierung,
  • Verbesserung der Funktion der Gelenke;
  • bessere Verdauung;
  • verringern Sie das Risiko von Infektionskrankheiten;
  • Regulierung der Körper-Temperatur;
  • Verjüngung des gesamten Organismus.

Die Vorteile von Wasser für weight loss

Viele Ernährungswissenschaftler glauben, dass die Pfunde nicht nur überflüssige Kalorien, sondern auch ein Mangel an Wasser. Gewöhnliches reines Wasser ist das beste Diuretikum. Wenn Sie es trinken, in ausreichender Menge, die Flüssigkeit wird nicht reichern sich in den Geweben, wird es eine Natürliche Reinigung verbessert die Funktion aller Systeme des Körpers.

Wasser verbessert die metabolischen Prozesse, die aber keinen Einfluss auf Körperfettanteil direkt, daher ist eine garantierte Gewichtsabnahme ist es ratsam, zu reduzieren Kalorienzufuhr und nehmen Sie den Fitnessraum

Wie viel Gewicht können Sie verlieren, wenn Sie Diät

Zu den Namen, die genaue rate der Gewichtsabnahme wird scheitern, weil jeder Fall ist individuell und hängt von vielen Faktoren ab. Aber eine Sache kein Zweifel: die Wasser-Diät ist nicht für die ungeduldigen.

Diejenigen, die wollen, zu verabschieden, um 2-3 Pfund, müssen Sie beschränken Sie Ihre Ernährung oder die Anmeldung in einem Fitnessstudio. Sicher mit dem Stoffwechsel, Sie sind in Ordnung, also nur ein Wasser für die Gewichtsabnahme ist nicht genug.

Menschen, deren überschüssige Gewicht von 5-10 kg, auf die Sie zählen können 1-2 kg im Monat, und wollen, verlieren mehr als 10 kg, ist das Ergebnis noch besser sein wird.

Die Meinung von ärzten und Ernährungswissenschaftlern

Experten-Wasser-Diät im Allgemeinen positiv, weil sein Haupt-Produkt ist ein Stoff, der nicht denkbar ist ohne das normale funktionieren des Körpers. Wenn Sie trinken in Maßen, es ist doch nichts als gutes tun. Gewicht zu verlieren sogar empfehlen, mehr Wasser zu vermeiden, die Probleme mit der Entfernung von Giftstoffen befreit während die Aufschlüsselung von Fettzellen.

Daher die Diät erfolgreich war, müssen Sie lernen, alle seine Nuancen, die auf die Beseitigung potenziell gefährlichen Bedingungen, und die übrigen zu üben, genau zu überwachen, seine Gesundheit. Wenn zu einem Thema Zweifel hat, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren.

Die Meinung von ärzten und Ernährungswissenschaftlern

Kontraindikationen

Wasser-Diät ist verboten, wenn:

  • Erkrankungen der Nieren und der Harnwege;
  • alle Erkrankungen aus dem vorgeschriebenen Diuretika;
  • die Neigung zu ödemen;
  • hoher Blutdruck und Krankheiten der Organe, des Herz-Kreislauf-system;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Wie Wasser zu trinken für weight loss

Um Diät profitiert hat, und nicht eine Quelle der gesundheitlichen Probleme, die Sie brauchen, um zu trinken es richtig. Es gibt eine Menge kontroversen Themen, von denen einige sind immer noch offen.

Wie viele Liter zu trinken, um Gewicht zu verlieren

Pro Tag eine normale, gesunde person verliert etwa 2,5 Liter Wasser, das muss aufgefüllt werden. Aber dies ist der Durchschnitt, jeder hat sein eigenes Bedürfnis nach einem drink. Es besteht aus einer Kombination von Faktoren: Geschlecht, Alter, Gewicht, Ernährungsgewohnheiten, lifestyle, Vorhandensein von bestimmten Krankheiten.

Es gibt mehrere Formeln für die Berechnung der Höhe der Flüssigkeit erforderlich für eine bestimmte person. Die beliebteste — für jedes Kilogramm Gewicht 30-40 ml Wasser. Eine genauere Abbildung, die ärzte haben noch nicht benannt, so besser, beginnen mit einer 30-ml -, aber in der heißen jahreszeit und regelmäßige Bewegung können Sie als Ziel einen größeren Faktor. Die wichtigste Indikator — Durst, aber Wassermangel ist auch anzugeben, trockene Haut, brüchige Haare und Nägel, dunkler Urin.

Wissen Sie Ihr Gewicht auf diesen Formeln können wir berechnen, die tägliche Menge an Wasser für die Gewichtsabnahme. Hier gibt es zwei Ansätze.

Die erste betrifft die Einhaltung von Normen. Gewicht zu verlieren sollte werden teilweise oder vollständig ersetzt durch Tee, Kaffee und andere normale Getränke auf sauberes Wasser, aber sein Volumen nicht überschreiten berechnet. Diese Ernährung kann gefolgt werden, auf unbestimmte Zeit.

Der zweite Ansatz ist assoziiert mit einer erhöhten Flüssigkeitsaufnahme. Der Punkt ist, dass man in kurzer Zeit zu sättigen die Zellen mit Feuchtigkeit, laufen die Stoffwechselprozesse, als auch die zu täuschen, die Magen und entwöhnen sich von naschen. Solche Trink-regime beobachtet wird, für eine begrenzte Zeit, und die Tagespauschale erhöht sich von etwa einem halben liter.

Tabelle: der tägliche Bedarf des Menschen im Wasser

Die tägliche rate von Wasser verwenden
Gewicht Geringe körperliche Aktivität Moderate körperliche Aktivität Hohe körperliche Aktivität
50 1,55 V 2,0 2,3
60 1,85 2,3 2,65
70 2,2 2,55 3,0
80 2,5 2,95 3,3
90 2,8 3,3 3,6
100 3,1 3,6 3,9

Wie wählen Sie den Zeitplan

Eine Diät zu machen, muss sich an die folgenden Richtlinien:

  • das erste Glas Wasser und trinken auf nüchternen Magen eine halbe Stunde vor dem Frühstück und die Letzte halbe Stunde, bevor Sie schlafen nicht in der Nacht aufwachen wollen, auf die Toilette zu gehen;
  • Sie müssen langsam trinken;
  • können nicht gleichzeitig verwendet werden mehr als zwei Gläser Wasser, sonst wird es dehnen den Magen;
  • zwischen dem trinken und der anschließenden Mahlzeit sollte mindestens eine halbe Stunde dauern;
  • nach dem Essen kann man trinken, in einer Stunde und eine Hälfte. Während dieser Zeit, der Magen Zeit zum verdauen der Nahrung;
  • wenn man hungrig ist, zuerst ein Glas Wasser trinken: vielleicht der hunger wird schwinden. Ansonsten, in einer halben Stunde zu Essen, etwas leichtes;
  • wenn es Zeit ist, zu trinken, aber der Durst nicht, dieses Glas kann mit gutem gewissen überspringen. Eine andere Sache, möchten Sie Wasser, Kaffee oder Ihre Lieblings-soda — es wird zur Ausübung von Willenskraft.
Schlank

Mit diesen Tipps erstellt, indem die zwei häufigsten Systeme sind:

  1. Morgens und abends auf ein Glas Wasser trinken. Bei drei Mahlzeiten am Tag für eine halbe Stunde vor dem Frühstück, Mittag-und Abendessen — 2 Tassen und das restliche Wasser gleichmäßig verteilt, zwischen den Mahlzeiten.
  2. Wenn das Gerät Bruch -, dann das Glas in den morgen, bevor Sie zu Bett gehen und eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit. Den rest des Wassers zu Essen kleine Portionen (2-3 Schlucke, die so genannten "drip-trinken") während des Tages.

Kann ich Wasser trinken auf nüchternen Magen oder waschen Sie Ihr Essen

Am besten trinken Sie auf nüchternen Magen — so wird das Wasser schnell aufgesogen. Aber waschen Sie eine Mahlzeit wird nicht empfohlen, auch außerhalb der Ernährung, also nicht zu verdünnen den Magensaft. Konzentration der Enzyme, die für den Abbau von Nahrung reduziert wird, aufgrund der in letzter Zeit schlechter verdaut. Jedoch, trockenes Brot oder eine Handvoll Nüsse für einen snack, ein Schluck Flüssigkeit wird nicht weh tun.

Welche Art von Wasser zu trinken

Das Wasser ist jetzt Super, aber in einer nussschale, ist die beste option, nicht gekocht, sauber und strahlend. Hier nur in der Praxis zeigt sich, dass für solch eine Herausforderung.

Wasser zum trinken geeignet nur nach der Filterung. Stören nicht, und, es zu Kochen.

Abgefüllt in der Qualität zuweilen nicht sehr viel anders als Wasser, so dass vor der Entscheidung für eine bestimmte Marke, ist es ratsam, die Kritiken Lesen, studieren Sie die website des Herstellers. Wenn es ist, werden alle Zertifikate, Analysen und Informationen, die Quellen, das Produkt ist geeignet für die Diät.

Eine gute option wäre, Quellwasser oder von einem lokalen artesischen Quelle. Sie können Kochen und Schmelzen — Wissenschaftler behaupten, dass Sie wieder die Natürliche Struktur, so dass auf den menschlichen Körper, es funktioniert sehr gut.

Wie für die Temperatur, die ideale Temperatur des Körpers. Diese Flüssigkeit direkt in das Verdauungssystem und beginnen zu verdauen, die Zellen, reduziert das Gefühl von Durst und hunger. Da Sie Wärme, erreichen die geschätzten zahlen 36,6 °C, es ist nicht immer bequem, es erlaubt die Verwendung von Wasser bei Raumtemperatur.

Kalte Getränke sind unerwünscht, da Sie mehr Durst. Die Schiffe, die von den Wänden des Magens verengt sind, so kann die Feuchtigkeit nicht schnell fließen ins Blut. Darüber hinaus, die kalte Flüssigkeit wirkt sich auf die Verdauung. Warmes Wasser wiederum dazu führt, dass die thermische Reizung der Schleimhäute von Magen und Darm, verhindert seine absorption.

Menü Wasser Diät für 3 Tage

Dies ist ein Beispiel für eine Liste, die kann Optional eingestellt werden, die Beobachtung die wichtigste Voraussetzung ist der Einsatz einer hochwertigen mineralischen Produkte insgesamt Kalorien auf 1800 kcal.

Tag 1

  • Ein Glas Wasser.
  • Nach 20 Minuten Frühstück: 2 Scheiben Roggenbrot mit Käse (70-80 g), gekochtes ei.
  • Vormittags-snack: ein Glas Wasser, und nach 20 Minuten Apfel -, Birnen -, Pfirsich oder andere Früchte der Saison.
  • Mittagessen: ein Glas Wasser, und nach 20 Minuten Gemüse-Salat mit feta-Käse und 150 Gramm gekochtes Huhn Filet.
  • Snack: Wasser und Obst.
  • Abendessen: Wasser und gedünstetes Gemüse (150 g) gekochtes Rindfleisch (100 gr).
  • Ein Glas Wasser eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen.

Tag 2

  • Ein Glas Wasser.
  • Nach 20 Minuten Frühstück: 2 Weizen-toast, low-fat cottage Käse (150 gr).
  • Snack am morgen: Wasser und Obst.
  • Mittagessen: ein Glas Wasser, Gemüse, Salat, toast und 150 Gramm gekochte Fisch.
  • Snack: Wasser und Obst.
  • Abendessen: Wasser, Krautsalat, gekochtem ei und Roggen toast mit Käse (70-80 Gy).
  • Ein Glas Wasser eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen.

Tag 3

  • Ein Glas Wasser.
  • Nach 20 Minuten Frühstück: 2 Roggen-toast, Salat von grünem Gemüse, gekochtes Huhn (150 ° C).
  • Snack am morgen: Wasser und Obst.
  • Mittagessen: ein Glas Wasser, einen Teil der Gemüse-Suppe, 100 Gramm gekochtes Huhn, toast.
  • Snack: Wasser und Obst.
  • Abendessen: Wasser, gedünstetes Gemüse, Fisch, Schnitzel gedünstet und toast.
  • Ein Glas Wasser eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen.
Abnehmen Wasser

Menü für 7 Tage

Im folgenden sind die Optionen für Frühstück, Mittag-und Abendessen eine gebrochene macht. Sie können kombiniert werden, in alleinigem Ermessen, so dass ein Menü für jede der sieben Tage. Allgemeine Bedingungen der Ernährung:

  • morgens und abends auf ein Glas Wasser trinken;
  • die gleiche Menge zu trinken, für 20-30 Minuten vor jeder Mahlzeit;
  • wiederholen Sie das Glas Wasser 1-1,5 Stunden nach einer Mahlzeit.

Menü-Optionen

  1. Frühstück: Roggenbrot mit Käse (70-80 g) und einem gekochten ei; 100 g kalorienarmer cottage cheese und Roggen toast; gekochtes Huhn Filet (50 Gramm), Brot.
  2. Erste snack: Obst oder 7-8 Nüsse (Mandeln, Haselnüsse, Cashewnüsse).
  3. Mittagessen: Gemüse-Salat, 100 Gramm gekochtes Huhn, Brot, Salat mit Meer-Kohl (200 g), gekochten Fisch (150 g) Brot, die Suppe Diät (mageres Fleisch), das Brot.
  4. Zweite zwischenmahlzeit: Obst oder 7-8 Nüsse.
  5. Abendessen: 100 g gekochtes Rindfleisch, 250 Gramm gedünstetes Gemüse; Gemüse-Salat, 2 gekochte Eier, 50 G Käse, Brot, Fisch, Schnitzel gedämpftes, gedünstetes Gemüse (100 Gramm), Brot.

Wasser Diät für 14 Tage

Dieses Programm ist länger, daher, beinhaltet eine Reihe von zusätzlichen Empfehlungen für Gewicht zu verlieren:

  • es ist am besten vereinbaren Sie einen test im Sommer: die Hitze verdampft das Wasser aktiv durch die Haut und reduziert die Belastung auf die Nieren;
  • ausgeschlossen aus der Nahrung nur die schwere und gesundheitsgefährdende Produkte, und in den Kalorien hoch sind (vor allem Eiweiß), können Sie lassen, sonst besteht die Gefahr zu verlieren Gewicht durch Muskeln;
  • es ist notwendig, vitamin-mineral-komplexe, vor allem diejenigen, die trinken mehr als 3 Liter Wasser am Tag;
  • gesamten Kalorienzufuhr für Frauen ist mit 1.800 kcal für Männer und 2000 kcal.

In der Ernährung, wie eine Diät, die vorhanden sein müssen, Milchprodukte, Getreide, Gemüse, Nüsse, getrocknete Früchte, pflanzliches öl, Honig, gekochte Eier, mageres Fleisch, Fisch. Probe-Menü sieht wie folgt aus:

  • morgens zwei Gläser Wasser;
  • Das Frühstück (20 Minuten später): alle üblichen Gerichte zusätzlich zu Kaffee, Tee und anderen Getränken;
  • erste snack: ein Glas Wasser, aber Sie trinken eine Tasse Tee oder Kaffee, ohne Zucker;
  • eine Stunde und eine Hälfte — Glas Wasser;
  • Mittagessen: bekannte Lebensmittel (ohne Getränke).
  • eine Stunde und eine Hälfte — Glas Wasser;
  • zweite snack: Tee, Kaffee, Saft, Joghurt oder andere Getränk zu probieren.
  • eine halbe Stunde später noch ein Glas Wasser;
  • das Abendessen — jedes Gericht;
  • eine halbe Stunde vor dem schlafen ein Glas trinken (Joghurt, Tee, Milch, Saft oder Wasser).

Mahlzeit Zeit kann alles sein, abhängig vom Zeitplan, aber die Abstände müssen eingehalten werden. Wenn die Lücke zwischen Frühstück, Mittag-oder Abendessen, werden Sie das Gefühl von hunger, Sie sind erlaubt zu Essen, etwas leichtes, aber erstmal ein Schluck Wasser.

Wasser Diät für Gewicht-Verlust

Natürlich, solche Fälle, wie oben beschrieben, sind selten, aber der Verbrauch an Wasser, die über die Bedürfnisse des Körpers Gesichter die folgenden Probleme:

  • gestörte Nierenfunktion, kann ödeme verursachen;
  • erhöht die Last auf das Herz-Kreislauf-system;
  • verlangsamt Gewichtsverlust, wie überschüssiges Wasser verlangsamt die oxidation des fettes;
  • beschleunigt die Ausscheidung von Salz, das führt zu einer Störung des elektrolythaushaltes und Störungen in allen Organen;
  • laugt Kalzium.

Bedingungen Diät

Jede Art von Wasser gute Diät, die zu verlassen es ist sehr einfach. Diejenigen, die trinken mehr als der tägliche Wert, der ausreicht, um gehen zu den regelmäßigen Betrag, bedeutet dies nicht, verursachen keine negativen Auswirkungen auf den Körper. Den rest können Sie sich wieder zu den Diät-Getränke, die aufgegeben werden musste für den Zeitraum der Diät.

Allerdings, in beiden Fällen vorzugsweise auf die Letzte, mindestens ein paar mal am Tag, um Wasser zu ersetzen, der üblichen Tee oder Kaffee und trinken Sie morgens und abends. Dies hält das Gewicht auf dem erreichten Niveau und haben eine positive Wirkung auf den Stoffwechsel, die Verdauung und die Allgemeine Gesundheit.

14.09.2018